Hohe Erwartungen

Ukraine holt bessere Erträge vom Feld


Rund 3,5 Mio. t Getreide haben Landwirte in der Ukraine bislang gedroschen. Nach Angaben des Agrarministeriums ist die Ernte auf 1,46 Mio. ha oder 13 Prozent der Anbaufläche abgeschlossen.

Im Einzelnen wurden 1,8 Mio. t Wintergerste, 1,5 Mio. t Winterweizen sowie 46.000 t Raps und 67.000 t Sommergerste eingefahren. Den durchschnittlichen Ertrag beziffert das Agrarministerium in Kiew auf 2,37 (Vorjahr: 1,6) t/ha. Angaben zu den einzelnen Kulturen machte das Ressort nicht. Der Großteil der Ernte stammt nach Angaben aus Kiew bislang aus der Region Odessa.

Das Agrarministerium erwartet ferner, dass die Getreideernte in diesem Jahr 56 bis 58 Mio. t erreichen wird nach rund 46 Mio. t 2012. Nach Angaben des Ressorts hat die Ukraine bereits „mehrere langfristige Exportkontrakte“ geschlossen. (pio)
stats