Ernte 2021

200 €/t mehr für Raps

Die Rapsernte fällt mit knapp 3,4 Mio. t etwas niedriger aus als im Vorjahr, dafür sind die Preise deutlich höher.
IMAGO / Mario Hösel
Die Rapsernte fällt mit knapp 3,4 Mio. t etwas niedriger aus als im Vorjahr, dafür sind die Preise deutlich höher.

Die Regenfälle seit Mitte Juni haben dem Getreide stark zugesetzt. Die Ernte dauert in vielen Regionen noch an.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats