Ernte 2021

Schlechte Erträge an der Wolga

Knapp die Hälfte des russischen Weizens ist gedroschen.
IMAGO / ITAR-TASS
Knapp die Hälfte des russischen Weizens ist gedroschen.

Sehr gute Erträge in Südrussland bestätigen die Erwartungen, aber Zentralrussland und die Wolgaregion enttäuschen. Experten rechnen mit geringeren Exporten im August.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats