Ernte 2021

Witterung schmälert Erträge in Hessen

Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbands, rechnet dieses Jahr mit eher durchschnittlichen Erträgen.
az / René Schaal
Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbands, rechnet dieses Jahr mit eher durchschnittlichen Erträgen.

Die gut entwickelten Getreide- und Rapsbestände in Hessen ließen auf eine Rekordernte hoffen. Doch die Wetterkapriolen der letzten Wochen schmälerten die Erträge.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats