Das osteuropäische Land rechnet in diesem Jahr mit einem Fünftel mehr an Körnermais. Die Gesamtmenge wird jetzt auf 29,5 Mio. t geschätzt.

In der Ukraine rechnet das Landwirtschaftsministerium in diesem Jahr mit einer Körnermaisernte in Höhe von rund 29,5 Mio. t. Gemessen am Ergebnis des vergangenen Jahres wären das um 19,4 Prozent mehr, meldet der aiz Infodienst. Der stellvertretende Minister, Maxim Martynjuk bezifferte das Exportpotenzial von Körnermais in diesem Wirtschaftsjahr mit zirka 22 Mio. t. Das Ministerium hatte bereits in der vergangenen Woche seine Prognose für die gesamte Getreideernte 2018 angesichts der besseren Aussichten bei den spätreifen Sorten um etwa 5 Prozent auf gut 63,1 Mio. t angehoben.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats