Ernte 2019 Niedersachsen

Sommergerstenertrag unter Vorjahr erwartet


Landwirte begutachten bei der Braugerstenrundfahrt in Niedersachsen die Qualitäten auf dem Feld.
Foto: dg
Landwirte begutachten bei der Braugerstenrundfahrt in Niedersachsen die Qualitäten auf dem Feld.

Die Sommergerste in Niedersachsen leidet in diesem Jahr unter Wassermangel. Zehn Prozent weniger Ertrag werden von den Landwirten erwartet.

Die mangelnde Wasserverfügbarkeit in Niedersachsen wird in diesem Jahr zu Ertragseinbußen bei der Sommergerste führen. Landwirte gehen davon aus, dass sie etwa zehn Prozent weniger als im Vorjahr ernten werden. Das war das Fazit auf der diesjährigen Braugerstenrundfahrt der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Niedersächsischen Braugerstenanbaus e.V. im Raum Peine und Osthannover.

Von Erträgen in Höhe von etwa 6,0 bis 7,0 t /ha wird im Schnitt ausgegangen. Es gibt allerdings auch Landwirte, die etwas optimistischer sind. Auch wenn die Trockenheit in diesem Jahr nicht so extrem wie im vergangenen Jahr aufällt, fehlt dennoch Wasser im Boden. Zudem wurden die Beregnungsmengen für die Landwirte begrenzt. Im vergangenen Jahr wurde deutlich mehr Wasser auf den Feldern ausgebracht und damit Kontingente ausgeschöpft. Mit den zugelassenen Beregnungsmengen werden zudem eher Hackfrüchte als Sommergerste mit Wasser versorgt.

Zu den Qualitäten der Sommergerste sind noch keine Aussagen möglich. Dennoch gehen Teilnehmer der Rundfahrt davon aus, dass  der Vollgerstenanteil ebenfalls leiden wird und die 90 Prozent nicht immer erreichen werden können.

Der Anbau von Braugerste ohne Beregnung ist in Niedersachsen nicht rentabel. Deshalb wird damit gerechnet, dass bei einer weiteren Einschränkung der Beregnungsmöglichkeiten der Anbau deutlich eingeschränkt wird. Alternativen sind der Anbau von Roggen oder Brachflächen. Gleichzeitig wird mit dem Anbau von Sommergerste im Herbst experimentiert. Darüber hinaus gibt es bereits Kreuzungen von Sommer- und Wintergerste, die mit den neuen klimatischen Voraussetzungen  besser zurechtkommen sollen. Auch wird dem Anbau von Winterbraugerste unter den aktuellen Bedingungen mehr Bedeutung eingeräumt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats