Hintergründe Hintergründe rund um die Agrarwirtschaft
Innovative Steuerung erlaubt variable Saattiefen.
DLG
Agritechnica

Know-how zum Thema Mais

Groß ist das Angebot an Hacktechnik. Verstärkt tummeln sich auch Anbieter von Pflanzenstärkungsmitteln. Vergleichen lassen sich Konzepte von Online-Shops.

von Dagmar Behme
Montag, 04. November 2019

Report Pflanzenschutz

Glyphosat-Aus erfordert Anpassungen

Der Druck auf den Wirkstoff Glyphosat wächst: Österreich hat ein nationales Verbot beschlossen, Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigt eine Entscheidung für den September an. Landwirte müssen gegen Unkräuter auf mechanische Bekämpfung ausweichen.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 15. Juli 2019
Report Pflanzenschutz

Holpriger Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Der Nationale Aktionsplan Pflanzenschutz (NAP) dokumentiert Fortschritte und Defizite in der nachhaltigen Anwendung der Mittel. Am gezieltesten kommen Herbizide auf den Acker, die größten Mängel gibt es bei Insektizidspritzungen.

von Dagmar Behme
Montag 15. Juli 2019
Report Kartoffeln

Alles dreht sich um die Knolle

In Dethlingen befindet sich die einzige Versuchsstation für Kartoffeln in Deutschland. An dem Standort in Niedersachsen lassen sich Theorie und Praxis ideal kombinieren, findet der neue Leiter Andreas Meyer.

von Dagmar Hofnagel
Montag 20. Mai 2019
Report Logistik

"Konkurrenzlos in der Flexibilität"

Straße, Schiene oder der Wasserweg sind die Transportalternativen in der Agrarlogistik. Der Branchenexperte Alfred Wemhoff erläutert die Vor- und Nachteile der Verkehrsträger und skizziert ein Zukunftsszenario.

von Olaf Schultz
Montag 13. Mai 2019
Report Logistik

Bei Verspätungen gibt es Alarm

Die Saatgutfirma aus Einbeck hat gemeinsam mit dem Stuttgarter Softwarehaus AEB ein Carrier Management Portal, kurz CMP, aufgebaut. Es ermöglicht den Niedersachsen ein durchgängiges Fuhrparkmanagement auf internationalem Parkett.

von Olaf Schultz
Montag 13. Mai 2019
Report Tier & Technik

Impfstoffe aus der Tabakpflanze

Beim Ausbruch der Infektionskrankheit gibt es oftmals nur eine Methode, um sie einzudämmen – das Keulen der Nutzvögel. Eine schnell erzeugbare und kostengünstige Impfung könnte hier jedoch bald eine neue Alternative bieten. In jahrelanger enger Zus

von Olaf Schultz
Montag 01. April 2019