Report Smartfarming Tier

Ferkelerzeuger wollen den Vierten Weg

Neugeborne Ferkel werden in anderen EU-Ländern bereits unter lokaler Neugeborene Ferkel werden in anderen EU-Ländern bereits unter lokaler Betäubung kastriert.
-- , Foto: Archiv
Neugeborne Ferkel werden in anderen EU-Ländern bereits unter lokaler Neugeborene Ferkel werden in anderen EU-Ländern bereits unter lokaler Betäubung kastriert.

Ab 1. Januar 2019 dürfen junge männliche Ferkel in Deutschland nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden. Die Praxis verlangt eine gesetzliche Grundlage für die örtliche Anästhesie durch den Landwirt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats