AgroBrain

Agrarzeitung beteiligt sich an Karriereplattform


Wer im Leben vorankommen will, braucht Bildung und gute Netzwerke. Um beides aus einer Hand offerieren zu können, tun sich die agrarzeitung und „AgroBrain“ zusammen.

Die agrarzeitung der dfv Mediengruppe beteiligt sich an der Karriereplattform „AgroBrain“. Das gaben die beiden Unternehmen im Rahmen des von der Firma Agrobrain veranstalteten zweiten „Digitalen Karrieretags“ bekannt. AgroBrain richtet sich an Hochschulabsolventen und Profis, die sich weiterentwickeln wollen. Wer in der Agrarbranche Karriere machen will, findet durch die Allianz der Partner ein ausgezeichnetes Netzwerk. „Wir analysieren den Stellen- und Weiterbildungsmarkt schon seit längerem. In AgroBrain haben wir einen Partner gefunden, der uns durch die intelligente Verknüpfung von Profil-Analysen und Lösungen für die Weiterentwicklung überzeugt hat, erklärt Thomas Wulff, Verlagsleiter Agrar- und Fleischmedien bei der dfv Mediengruppe.

Das Angebot von AgroBrain wird in der Zusammenarbeit mit der agrarzeitung weiterentwickelt und in die Website des Agrarmediums eingebunden. „Viele Unternehmen des AgriBusiness sind Hidden Champions, das Aufspüren und Weiterentwickeln von Talenten ist für sie eine Kernaufgabe. Dafür kann die 'agrarzeitung' jetzt die beste Lösung anbieten“, erklärt Sönke Reimers, Geschäftsführer der dfv Mediengruppe.


Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats