Führungswechsel

Bayer AG regelt Konzernnachfolge


Werner Baumann rückt an die Spitze
-- , Foto: Bayer AG
Werner Baumann rückt an die Spitze

Werner Baumann wird zum 1. Mai 2016 neuer Vorsitzender des Vorstands der Bayer AG. Er folgt auf Marijn Dekkers, der bereits im Juni 2014 bekannt gegeben hatte, dass er 2016 aus familiären Gründen in die USA wechseln möchte.

Baumann ist bislang im Vorstand von Bayer für die Bereiche Strategie und Portfolio-Management verantwortlich und wird diese Aufgaben auch in Zukunft beibehalten. Baumann (Jahrgang 1962) hat Wirtschaftswissenschaften studiert und ist seit 1988 für den Konzern tätig. Seit 2010 ist er Mitglied des Vorstands der Bayer AG.

Dekkers (Jahrgang 1957) war seit 2010 Vorstandsvorsitzender der Bayer AG. Unter der Führung des Niederländers ist die Neuausrichtung von Bayer zu einem reinen Life-Science-Unternehmen erfolgt. Die Organisation besteht seit dem 1. Januar 2016 aus den drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science.

Der Vorstand der Bayer AG umfasst künftig sieben statt acht Mitglieder. Einer von ihnen ist Liam Condon, der die Division Crop Science mit den Pflanzenschutz- und Saatgutaktivitäten leitet. Er ist im Konzernvorstand außerdem für den Geschäftsbereich Animal Health zuständig. (db)
stats