BEE-Präsidium

Brickwedde folgt Schütz


Übergabe: Fritz Brickwedde (l.) übernimmt von Dietmar Schütz.
-- , Foto: BEE
Übergabe: Fritz Brickwedde (l.) übernimmt von Dietmar Schütz.

Fritz Brickwedde ist neuer Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Der 65-Jährige ist Nachfolger von Dietmar Schütz und tritt sein Amt am 1. November an. Brickwedde ist CDU-Mitglied und war mehr als 22 Jahre Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Er verweist darauf, dass Erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu den Schwerpunkten der Arbeit der DBU gehören.

Schütz, der als SPD-Bundestagsabgeordneter an der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beteiligt war, war seit 2008 BBE-Präsident. (db)
stats