Umstrukturierung

DBV findet Umweltbeauftragten

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd, Eberhard Hartelt, ist zum Umweltbeauftragtendes des Deutschen Bauernverbandes (DBV) berufen worden. Damit folgt er Friedhelm Decker im Amt, der acht Jahre in dieser Funktion die natur- und umweltpolitischen Positionen gegenüber den Umweltverbänden und der Politik in Berlin und Brüssel vertreten hat.  

„Ich will dazu beitragen, die häufig diskutierten Gegensätze von Ökonomie und Ökologie zu überwinden. Hierfür ist es notwendig, auch emotionale Vorbehalte durch Gespräche auf sachlicher Ebene abzubauen", sagt Hartelt nach seiner Ernennung.
 
Hartelt bewirtschaftet einen Ackerbaubetrieb in Göllheim in der Pfalz. Im September 2014 wurde er zum Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Süd gewählt, dessen Vizepräsident er seit 2010 war. (kbo)
stats