Ab 1. Dezember wird Stephan Becker-Sonnenschein (56) den vor wenigen Wochen gegründeten Verein „Die Lebensmittelwirtschaft“ als Geschäftsführer leiten.

Der Verein mit Sitz in Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, über Ernährungsthemen fakten- und wissenschaftsbasiert aufzuklären und Wissen zu vermitteln. Dadurch soll das Image der Lebensmittelwirtschaft bei den Verbrauchern verbessert werden.

Becker-Sonnenschein (56) gilt als Kommunikationsspezialist. Derzeit ist er Geschäftsführer der International School of Bremen und Berater für Reputations- und Kommunikationsmanagement in München. Er sammelte Erfahrungen bei Telefónica Germany, Kraft Foods Deutschland, RWE, Philip Morris und Burda Medien.

Mitglieder des Vereins sind neben dem Deutsche Bauernverband (DBV) und der Deutsche Raiffeisenverband (DRV), der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), die Handelsvereinigung für Marktwirtschaft (HfM), der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVL) und der Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH). (az)
stats