Dr. Hanspeter Fritzer verabschiedet

1

Dr. Hanspeter Fritzer, Geschäftsführer der Durst Malz Heinrich Durst Malzfabriken GmbH & Co. KG, Bruchsal-Heidelsheim, geht zum 30. November kurz nach Vollendung seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand. Am 27. November 1935 in Nürnberg geboren, absolvierte er nach dem Abitur das Studium der Rechtswissenschaften in München und Würzburg. Nach der Promotion war Fritzer von 1965 bis 1968 als Rechtsanwalt in Montabaur tätig. 1968 wurde er Direktionsassistent in der Malzfabrik Mellrichstadt GmbH und 1979 in dem selben Unternehmen Geschäftsführer. Ab 1974 war er zusätzlich Geschäftsführer der Malzfabrik Meussdoerffer in Kulmbach. Von 1980 bis 1987 übernahm er die Geschäftsführung der Malzfabrik Weißheimer KG in Andernach. Seit April 1987 ist Fritzer Geschäftsführer bei Durst Malz. (dg)
stats