Dr. Ralf Wiebe verlässt ZG


Dr. Ralf Wiebe, Vorstandsmitglied der ZG-Raiffeisen-Gruppe, verlässt das Unternehmen zum 30. Juni 2013. Die Frage nach dem Nachfolger ist offen.

Nachdem er zehn Jahre für den kaufmännischen Bereich und das Baustoffhandelsgeschäft der ZG-Raiffeisen-Gruppe verantwortlich zeichnete, will sich Wiebe einer neuen beruflichen Aufgabe stellen. Angaben zu seinen künftigen Plänen machte das Unternehmen nicht.

Während seiner  Zeit in Karlsruhe hat das Vorstandsmitglied wesentlich zur heutigen
Organisationsstruktur und finanziellen Absicherung des Wachstums im Unternehmen beigetragen. Ein Nachfolger für die Vorstandsposition ist noch nicht benannt. Der Aufsichtsrat wird darüber im Frühjahr 2013 entscheiden. (dg)
stats