Landtechnikunternehmer

Egidio Maschio erschießt sich


Egidio Maschio.
-- , Foto: PR
Egidio Maschio.

Italienische Medien berichten, dass sich der 73-Jährige am Mittwochmorgen erschossen hat. Die Maschio-Gaspardo-Gruppe ist auf die Produktion von landwirtschaftlichen Geräten zur Bodenbearbeitung, Aussaat, Landschaftspflege und Heuernte spezialisiert. Das Unternehmen besitzt 19 Produktionswerke, von denen sich 16 in Italien befinden und drei in Rumänien, Indien und China.

Darüber hinaus ist die Maschio-Gaspardo-Gruppe in 12 Ländern mit Vertriebsniederlassungen vertreten, darunter auch in Deutschland. Nach eigenen Angaben beschäftigt die Gruppe 2.000 Mitarbeiter. Durch Übernahmen und den Bau neuer Produktionsstätten in Indien und China war die Gruppe in den vergangenen Jahren schnell gewachsen. Italienische Medien spekulieren, dass finanzielle Probleme ein Grund für den Suizid gewesen sein könnten. (SB)
stats