1

Prof. Martina Flath übernimmt ab April die Leitung des Instituts für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (Ispa) an der Hochschule Vechta. Der bisherige Institutsleiter Prof. Hans-Wilhelm Windhorst geht Ende September offiziell in den Ruhestand. Flath wurde vom Institutsrat für vier Jahre zur neuen Direktorin gewählt. Die Professur von Windhorst dürfte nach Angaben des Instituts zum 1. Juni dieses Jahres bereits wieder besetzt werden, weil Wirtschaftsunternehmen und Hochschule Mittel bereitgestellt hätten, um eine Vakanz der Stelle zu vermeiden und den Lehr- und Forschungsbetrieb ohne Unterbrechung fortsetzen zu können. (da)
stats