Kenneth M. Sullivan
-- , Foto: Smithfield
Kenneth M. Sullivan

Larry Pope (60), seit neun Jahren Chief Executive Officer (CEO) beim US-Fleischkonzern Smithfield Foods, geht zum Jahresende in den Ruhestand. Sein Abschied nach 35 Jahren Unternehmenszugehörigkeit zeichnete sich bereits seit Februar ab, nachdem ein Umbau der Konzernstrukturen festgelegt worden war, berichtet die Lebensmittelzeitung.

Anfang Oktober war der damalige Finanzvorstand Kenneth M. Sullivan (55), der seit 2003 bei Smithfield Foods arbeitet, zum President und Chief Operating Officer (COO) berufen worden. Mit Beginn des neuen Jahres übernimmt Sullivan die Unternehmensführung als Vorstandsvorsitzender. Zu Popes Stellvertreter war Sullivan bereits Anfang dieses Jahres ernannt worden.

Smithfield Foods, das sich als weltweit größter Anbieter verpackter Marken-Fleischwaren bezeichnet, gehört seit 2013 zur chinesischen WH-Gruppe und meldete im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis. (az)
stats