Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter

Franck löst von Kameke ab

Stephanie Franck
-- , Foto: PZO
Stephanie Franck

Stephanie Franck ist zur neuen Vorsitzenden des Vorstands im Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter (BDP) gewählt worden. Die Agrarwissenschaftlerin aus dem mittelständischen Züchterhaus Pflanzenzucht Oberlimpurg  tritt damit die Nachfolge von Kamekes an, der nach 16 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand.

Auch der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Hermann Strube stand nicht mehr zur Wiederwahl. Seine Position als stellvertretender Vorsitzender übernimmt nun Dietmar Brauer von der Norddeutschen Pflanzenzucht Hans-Georg Lembke. Weiterer stellvertretender Vorsitzender ist Philip von dem Bussche, KWS Saat AG. Außerdem wurden turnusgemäß von der Mitgliederversammlung als Vorstände bestätigt Johannes Peter Angenendt, Deutsche Saatveredelung, und Wolf von Rhade, Nordsaat Saatzuchtgesellschaft.

Dr. Kartz von Kameke von der Saka Pflanzenzucht GbR, Winbdeby, wurde heute in Bad Sassendorf zum Ehrenvorsitzenden und Strube zum Ehrenmitglied ernannt. In seiner Laudatio hob  von dem Bussche die Verdienste von Kameckes hervor. In seiner Amtszeit habe er die Berufsvertretung engagiert vorangetrieben. Franck dankte ihm: "Er hat mit 16 Jahren Amtszeit der Pflanzenzüchtung nach außen ein Gesicht gegeben und sie mit viel Rückgrat und Kontinuität auch Kritikern gegenüber im Sinne der Züchter vertreten."  (brs)
stats