1

Frank Lorenz wird nach fast fünfzehnjähriger Tätigkeit für die Hildebrandmühlen Mannheim am 31. Dezember 1999 in den Ruhestand treten. Er bleibt der Branche als Präsident der Union des Semouliers, Rom, bis zum Jahr 2001 weiterhin verbunden. Ab 1. Januar 2000 werden Frank Haack und Rudolf Raupp die Geschäfte der Hildebrandmühle Mannheim führen. Haack wird weiterhin den Bereich Vertrieb und Produktentwicklung leiten, Raupp wie bisher die Bereiche Personal/Controlling sowie Rohstoff-Einkauf und Produktion. Haack und Raupp wurden von Lorenz sorgfältig auf die Nachfolge vorbereitet, heißt es von Seiten des Unternehmens. (ED)
stats