Dr. Claudius da Costa Gomez ist seit Juni Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Biogas mit Sitz in Freising. Stellvertretend an seiner Seite fungieren nun Manuel Maciejczyk und Dr. Stefan Rauh als neue Geschäftsführer. Maciejczyk war bereits stellvertretender Geschäftsführer. Rauh war bisher Leiter des Referats „Mitgliederservice" und gibt diese Position an Georg Friedl ab. Neu geschaffen hat der Verband das Referat „Veranstaltungen und Schulungen", das ab sofort von Anja Lobedank geleitet wird.

Der Verband begründet die neuen Strukturen damit, dass Entscheidungswege und Verantwortungsbereiche in der Geschäftstelle klarer strukturiert sein sollen. Da Costa Gomez leitet bereits seit zwölf Jahren die Geschäftsstelle des Fachverbandes. Der promovierte Agrarwissenschaftler wird sich neben den Managementaufgaben künftig schwerpunktmäßig um die Themenbereiche Politik, Öffentlichkeitsarbeit und interne Verwaltung kümmern.

Der Fachverband Biogas wurde im Jahr 1992 gegründet. 2001 ist die Geschäftsstelle vom baden-württembergischen Weckelweiler nach Freising gezogen. Neben der Hauptgeschäftsstelle in Freising unterhält der Verband ein Hauptstadtbüro in Berlin sowie vier Regionalbüros in Hannover, Düsseldorf, Erfurt und Bräunlingen im Schwarzwald. Der Verband hat nach eigenen Angaben mehr als  4.800 Mitglieder. (az)
stats