Der Präsident des Verbandes der Landwirtschaftskammern (VLK), Johannes Frizen (62), ist für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt worden. Bei der Wahl in Hannover in dieser Woche wurden auch die VLK-Vizepräsidenten Hermann Sündermann und Arno Carstensen wiedergewählt, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (NRW) mit.

Aufgabe des VLK ist die Vertretung der Landwirtschafskammern auf der Bundesebene, heißt es in der Mitteilung. Der Verband koordiniert etwa 40 Fachgremien aus nahezu allen Bereichen der Landwirtschaft und des Gartenbaus. (az)
stats