Ökolandbau

Geschäftsführung in Bayern wechselt

Cordula Rutz führt die LVÖ.
-- , Foto: LVÖ
Cordula Rutz führt die LVÖ.

Cordula Rutz ist neue Geschäftsführerin der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ). Sie folgt dem langjährigen Geschäftsführer Harald Ulmer nach, der Ende März 2017 „auf eigenen Wunsch" aus der LVÖ ausgeschieden ist. Ulmer hatte die Funktion seit April 2006 inne.

Rutz studierte Allgemeine Agrarwissenschaften (Bachelor) und den Masterstudiengang Organic Food Chain Management an der Universität Hohenheim. Danach arbeitete die 32-Jährige einige Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ländliche Strukturforschung (IfLS) an der Goethe-Universität Frankfurt, teilte die LVÖ mit. (Sz)
stats