Der Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft (BVA) würdigt den Verstorbenen als Persönlichkeit mit unternehmerischen Weitblick und Gespür für die Märkte, der über Jahrzehnte die Geschicke des Familienunternehmens sehr erfolgreich geführt habe.

Gustav Schiele war außerdem jahrzehntelang Vorsitzender des Bremer Vereins der Getreide-Futtermittel-Importeure und -Großhändler. In dieser Funktion war er bis zu seinem Tod auch im BVA-Vorstand als Vizepräsident vertreten. Aufgrund seiner großen Verdienste für den Berufsstand wurde er 2012 mit der höchsten Auszeichnung des BVA - dem Josephs-Thaler - ausgezeichnet. (az)
stats