Altes, neues Team: Walter Heidl und Günther Felßner
-- , Foto: BBV
Altes, neues Team: Walter Heidl und Günther Felßner

Bei der Wahlversammlung im Haus der bayerischen Landwirtschaft erhielt Heidl heut 97 von 100 gültigen Stimmen. Zu seinem Stellvertreter wurde wieder Günther Felßner bestimmt. Der Führungsmannschaft des Bayerischen Bauernverbandes gehören auch Landesbäuerin Anneliese Göller und ihre beiden Stellvertreterinnen Christine Singer und Christine Reitelshöfer an.

Zusammen mit diesem Team und den rund 14.000 frisch gewählten Ehrenamtlichen aus ganz Bayern will Heidl noch gezielter den Kontakt mit Verbrauchern suchen und informieren. „Weder Bilderbücher noch Skandal-Berichte zeigen unsere Landwirtschaft so, wie sie wirklich ist“, sagte Heidl. „Deshalb sind wir Bäuerinnen und Bauern gefordert, unsere Arbeit zu erklären und Einblicke in die Lebensmittelerzeugung zu ermöglichen. Nur so kann ein realistisches Bild entstehen.“

Gleichzeitig will er die kontinuierliche und konsequente Weiterentwicklung in der bayerische Land- und Forstwirtschaft mitgestalten. „Mein Ziel ist es, das Einkommen und die Eigenständigkeit der bäuerlichen Familien zu sichern“, sagte Heidl. Für die Betriebe wünsche er sich vor allem mehr Wertschöpfung und mehr Lebensqualität. (mrs)
stats