Agrar GmbH Haßberge

Helmut Liebenstein gefeuert


In den vergangenen Tagen sei man darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass es seitens des Geschäftsführers Liebenstein in den vergangenen zwei Jahren zu einem gravierenden Fehlverhalten gekommen sei. "Da hiermit unser Vertrauen in Herrn Liebenstein sehr stark und nachhaltig beeinträchtigt ist, sehen wir uns gezwungen, das Angesteltenverhältnis mit Herrn Liebenstein mit sofortiger Wirkung zu beenden," heißt es in einem Kundenbrief, der von Rainer Schuler als einzelvertretungsberechtigtem Geschäftsführer der Beiselen GmbH unterzeichnet ist.

Nach Informationen von agrarzeitung.de soll Liebenstein unter anderem in fast 40 Fällen die vorgegebene Kreditlinie erheblich überschritten haben. Thomas Hendrich, verantwortlich für den Bereich Pflanzenschutz, Düngung, Saatgut, Vertrieb sowie Dr. Ernst Kühnle, verantwortlich für Getreide, Ölsaaten und Futtermittel, übernehmen die Geschäftsführung.  Die "Regionale Waren Agrar GmbH" ging 2004 aus der "Raiffeisen Waren GmbH Haßberge" hervor, bei der Liebenstein ebenfalls bereits Geschäftsführer war.

Helmut Liebenstein wird sich gegen die von der Beiselen GmbH gegen ihn erhobenen strafrechtlichen Verfehlungen anwaltlich verteidigen. Er war seit Gründung der RW Agrar im Jahre 2004 Geschäftsführer und besitzt noch 10 Prozent der Gesellschafteranteile. (HH)
stats