Marco Hintze
-- , Foto: Bauernbund Brandenburg
Marco Hintze

Der 44jährige Landwirt Marco Hintze aus Krielow bei Werder tritt die Nachfolge von Karsten Jennerjahn an, der sechzehn Jahre lang an der Spitze des Berufsstandes gestanden hatte. „Ich will den erfolgreichen Kurs meines Vorgängers fortsetzen, den Bauernbund als Interessenvertretung der privaten Bauern zu profilieren“, sagte Hintze, der auf 560 ha Ackerbau, Mutterkuhhaltung und Färsenmast betreibt.

Die Teilnehmer der heute in Schönwalde (Wandlitz) stattfindenden Hauptversammlung dankten dem scheidenden Präsidenten Jennerjahnm für seinen Einsatz. In dessen Amtszeit habe sich die Mitgliederzahl des Bauernbundes fast verdreifacht auf inzwischen 430. Neben Jennerjahn kandidierten auch die langjährigen Mitglieder Herbert Matthes und Gerd Schiele nicht mehr. Neu in den Vorstand gewählt wurde Hans-Jürgen Paulsen aus Zollchow in der Uckermark. Die übrigen zehn Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt. (da)
stats