Karl Eismann steigt an die Spitze auf.
-- , Foto: Hochwald
Karl Eismann steigt an die Spitze auf.

Die Geschäftsführung der Hochwald Foods GmbH, Thalfang, wird in zwei Verantwortungsbereiche aufgeteilt. Damit will das Unternehmen nach eigener Aussage dem raschen Wachstum der vergangenen Jahre und der vertrieblichen Ausrichtung auf fünf Business-Units Rechnung tragen.

Neu geschaffen ist das Geschäftsführungsressort Produktion und Technik, das als Chief Operating Officer (COO) Karl Eismann übernehmen wird. Er verantwortete bereits seit 2013 die Steuerung der Produktionswerke. Als COO übernimmt Eismann zusätzlich die Verantwortung für Produktentwicklung und Innovation, das zentrale Qualitätsmanagement sowie das Milkmanagement.

Der kaufmännische Bereich wird wie bisher von Detlef Latka als Chief Financial Officer (CFO) geleitet. Mittelfristig soll die Geschäftsführung durch eine dritte Position ergänzt werden, kündigt das Unternehmen an. Mitte Oktober ist die Trennung vom bisherigen Geschäftsführer Dr. Karl-Heinz Engel erfolgt.

Die Hochwald Foods GmbH mit Sitz in Thalfang, Rheinland-Pfalz, hat im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 1,6 Mrd. € erzielt, darunter fast 43 Prozent im Export. Unter seinem Dach bündelt Hochwald Marken wie Bärenmarke, Lünebest, Glücksklee, Elinas und Hochwald sowie Handelsmarken und internationale Marken wie Bonny. (az)
stats