Frankreich

Hollande-Vertrauter bleibt im Amt

Stéphane le Foll sitzt fest im Sattel
-- , Foto: Regierung
Stéphane le Foll sitzt fest im Sattel

Wichtigste Personalie der schnellen personellen Erneuerung der Regierung in Paris ist der Wechsel im Wirtschaftsministerium, in dem der 36-jährige Emmanuel Macron den bisherigen Amtsinhaber Arnaud Montebourg ablöst. Außerdem kommen das Erziehungsministerium und das Kulturministerin unter neue Führung.

Agrarminister Le Foll bleibt fest im Amt. Er gilt als Vertrauer von Präsident François Hollande. Der 54-jährige Sozialist ist Wirtschaftswissenschafter und stammt aus dem bretonischen Le Mans. Als Landwirtschaftsminister folgte er im Mai 2012 Bruno Le Maire.

Le Foll ist in der kommenden Woche zusammen mit seinem polnischen Amtskollegen Marek Sawicki zu Besuch in Bonn. Eingeladen hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zu der Dreier-Runde. Diese politische Konstellation, die auch als „Weimarer Dreieck" bezeichnet wird, will mögliche Entscheidungen des EU-Agrarministerrats vorbereiten.

Der Agrarrat trifft sich Ende nächster Woche zu einer Sondersitzung in Brüssel, um mögliche Konsequenzen aus dem russischen Importstopp für die Agrarmärkte zu entscheiden. Bereits in dieser Woche könnten erste Beschlüsse zu Ausgleichszahlungen am Milchmarkt getroffen werden. Das dafür zuständige Expertengremium der EU trifft sich am Donnerstag in Brüssel. (db)
stats