Japan unterstützt EU Positionen bei WTO


1

Japan unterstützt die von der EU kürzlich verabschiedete Position zu den Agrarverhandlungen bei der World Trade Organization (WTO). Es sei wichtig, zusammen mit der EU ein breites Oppositionslager gegen die extremen und unrealistischen Vorschläge aus den USA und der Cairns-Gruppe zu bilden, erklärte der japanische Agrarminister Tadamori Oshima am vergangenen Freitag in Tokio. Japan, das sich zuvor kaum reformbereit zeigte, sei inzwischen mit dem Angebot der Europäer einverstanden. Die EU bietet an, das Reformtempo aus der Uruguay-Runde des früheren GATT beizubehalten und die Exporterstattungen um 45 Prozent zu senken, die Einfuhrzölle um 36 Prozent und die interne Preisstützung um 55 Prozent. Mitte Februar werden sich in Tokio die Minister aus 25 WTO-Mitgliedstaaten im Rahmen der Doha-Entwicklungsrunde treffen.(Mö)
stats