Horst Bremer
-- , Foto: BVO
Horst Bremer

Horst Bremer ist ein ausgewiesener und von Berufskollegen hoch geschätzter Fachmann in Sachen Saat- und Pflanzgut. Ihm liegt neben der Pflege der Landwirtschaft in der Altmark besonders der Erfolg und die Weiterentwicklung der deutschen Saatgutwirtschaft am Herzen. So engagiert sich Bremer bereits seit der Gründung als Vorstandsmitglied im Saatbauverband Sachsen-Anhalt. Seit Jahrzehnten arbeitet er im Bundesverband der VO-Firmen e.V. (BVO) aktiv mit, dessen Vorstandsvorsitzender er von 2010 bis 2012 war. Aktuell sitzt er dem BVO-Beirat vor.

Am 18. November 1974 begann der auf einem altmärkischen Bauernhof aufgewachsene, gelernte Landwirt und studierte Agraringenieur als Saatbauberater in der Niederlassung Stendal des damaligen VEB Saat- und Pflanzgut Magdeburg. Keine fünf Jahre später wurde Bremer bereits im Juli 1979 Niederlassungsleiter in Stendal.

Der Betriebsteil Stendal wurde 1992 nach Überwindung so mancher bürokratischer Hürde durch langjährige Mitarbeiter von der Treuhand gekauft. Im Juli 1992 ist die Altmarksaaten Stendal GmbH neu gegründet und im März 1993 schließlich mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Horst Bremer ins Handelsregister eingetragen worden. Auf der Grundlage langjähriger Erfahrungen in der Landwirtschaft und der gesamten Saatgutbranche konnte sich das Unternehmen durch die Geschicke von Bremer einen festen Platz im Markt erarbeiten und stetig ausbauen.(az)
stats