Vorstandsposten

K+S besetzt leeren Vorstandssessel

Der Aufsichtsrat der K+S Aktiengesellschaft hat Dr. Otto Lose (45) in den Vorstand des Unternehmens berufen. Er wird ab dem 1. Januar 2017 den Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte im Vorstand verantworten. „Wir begrüßen Herrn Dr. Otto Lose ganz herzlich im Team von K+S. Mit ihm haben wir einen Manager mit langjähriger internationaler Erfahrung in der Führung von Unternehmen der Rohstoffindustrie für K+S gewinnen können. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Dr. Lose und seiner Expertise in Marketing, Vertrieb und Technik die Zukunft unseres Geschäftsbereiches Kali- und Magnesiumprodukte erfolgreich gestalten können“, sagt Dr. Ralf Bethke, Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens.

Im Februar hatte überraschend Vorstandsmitglied Andreas Radmacher das Unternehmen verlassen. Seitdem verantwortet Nobert Steiner, Vorstandsvorsitzender von K+S den Bereich Kali- und Magnesiumprodukte. (da)
stats