Sachsen-Anhalt

Keding wechselt ins Justizministerium


Anne-Marie Keding.
-- , Foto: Ministerium
Anne-Marie Keding.

In der neuen schwarz-rot-grünen Regierung übernimmt die bisherige Staatssekretärin im Agrarministerium, Anne-Marie Keding (CDU), 50, den Posten als Justizministerin. Sie ist die einzige Frau unter den CDU-Ministern. Keding könnte mit ihrer neuen Funktion ein wichtiges Wörtchen mitreden, wenn das Agrarstrukturgesetz und damit die Reform des Bodenmarkten und der Verkauf von Gesellschafteranteilen von Agrarunternehmen ansteht.

Das um Energie erweitere Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft in Madgeburg leitet nun die neue Agrarministerin Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen). Sie bekommt nun zwei Staatssekretäre. Klaus Rehda soll Staatssekretär für den Bereich Umwelt werden, Dr. Ralf Peter Weber für den Bereich Agrar. Rehda leitete bisher das Landesamt für Umweltschutz. Dr. Ralf Weber hat ein grünes Parteibuch und ist Geschäftsführer beim Bauernverband Anhalt. Insofern dürfte der 47-Jährige ein versierter Kenner der Branche sein. (da)
stats