Stefan Knittel
-- , Foto: Belchim
Stefan Knittel

Knittel wird ab 1. September 2017 bei der Belchim Crop Protection im belgischen Londerzeel in das Business Management Team eintreten. „Wir freuen uns, dass Knittel uns bei unseren globalen Wachstumsprojekten unterstützen will", teilt Dirk Putteman, CEO und Eigentümer der Belchim, am Montag mit. Knittel bringe eine breite Erfahrung im Pflanzenschutz mit, die Belchim für internationale Projekte nutzen möchte.

Knittel freut sich nach eigenen Angaben auf seine neue Aufgabe: „Nach 17 Jahren wollte ich etwas Neues anfangen. Die Möglichkeit, die Industrieseite des Agrargeschäfts kennenzulernen und dies gleichzeitig in einem sich stark entwickelnden Unternehmen wie Belchim, hat mich sehr gereizt." 

Knittel, 46, begann seine Karriere mit einer landwirtschaftlichen Lehre. Es folgte ein Agrarstudium in Kiel. Seinen Berufseinstieg wählte er im Handel bei der Hauptgenossenschaft Nord AG, HaGe, Kiel. Dort war er in verschiedenen Funktionen tätig, unter anderem in den Bereichen Pflanzenschutz, Saatgut, Dünger, Haus & Garten sowie Vertrieb und Logistik. Seit 2009 ist Knittel Geschäftsführer bei BSL. In der vergangenen Woche wurde seine Kündigung bekannt. Im Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft (BVA) ist der Pflanzenschutzexperte Vorstandsmitglied. (da)
stats