LWK Niedersachsen

Kowalewsky wechselt in den Ruhestand


Dr. Hans-Heinrich Kowalewsky
-- , Foto: LWK
Dr. Hans-Heinrich Kowalewsky

Nach fast 40 Jahren im Dienste der Landwirtschaftskammern Niedersachsen und Weser-Ems wechselt Dr. Hans-Heinrich Kowalewsky zum Ende des Monats Juli in den Ruhestand. Der bundesweit anerkannte Landtechniker und Leiter des Fachbereiches Landtechnik der Landwirtschaftskammer Niedersachsen machte sich unter anderem mit Maschinenvorführungen und Schleppervergleichstests, aber auch als Fachautor zu vielen landtechnischen Themen einen Namen. Den Bau des zur Landwirtschaftskammer gehörenden Landwirtschaftlichen Bildungszentrums in Echem begleitete er fachlich intensiv mit.

Der gebürtige Goslarer kam 1977 zur damaligen Landwirtschaftskammer Weser-Ems und verbrachte seine ersten Jahre in der zur Kammer gehörenden Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA). 1984 wechselte er in den Bereich Landtechnik, dessen Leitung er 1994 übernahm. Mit dem Ausscheiden Kowalewskys übernimmt Dr. Harm Drücker die Leitung des „Fachbereiches Energie, Bauen, Technik“, teilt die Landwirtschaftskammer mit. Drücker kam 2011 von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zur Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Im Anschluss an sein Agrarstudium arbeitete der heute 38-Jährige einige Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik. (SB)
stats