Dr. Mark Lawrence ist neuer wissenschaftlichen Direktor des Forschungsinstituts IASS in Potsdam. Das Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam hat den US-amerikanischen Atmosphärenwissenschaftler Dr. Mark G. Lawrence (42) zum wissenschaftlichen Direktor berufen. Die Wissenschaftler am IASS in Potsdam befassen sich mit der transdisziplinären und internationalen Erforschung von Klimawandel, Erdsystem und Nachhaltigkeit. Lawrence wird ab Oktober den Forschungsbereich Nachhaltigkeit leiten. Er wechselt vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz nach Potsdam. Mit der Ernennung ist das Direktorium des IASS vollzählig. Die beiden anderen Forschungsbereiche Klimawandel und Erdsystem verantworten Exekutivdirektor Prof. Klaus Töpfer und der wissenschaftliche Direktor Prof. Carlo Rubbia. (az)
stats