Lemken erweitert Geschäftsführung


Anthony van der Ley (47) übernimmt zum 1. November 2012 die Geschäftsführung beim Landtechnikhersteller Lemken.

Zugleich wird der gebürtige Niederländer Sprecher in der Geschäftsleitung. Damit werden auch die Aufgabenbereiche im Zusammenspiel mit dem bisherigen Allein-Geschäftsführer Dr. Franz-Georg von Busse neu geordnet, teilte das Unternehmen aus Alpen mit.

Für von Busse (66), der seit mehr als 20 Jahren als Geschäftsführer für Lemken tätig ist, würden sich in der Zusammenarbeit mit dem designierten Nachfolger veränderte Aufgabenbereiche ergeben. Er werde künftig unter anderem bestimmte Vertriebsprojekte und Fertigungskooperationen verantworten und neue Vertriebsstrukturen in den Zukunftsmärkten Afrikas aufbauen. Von Busse fungiere auch weiter als Sprecher der German Export Association for Food and Agriproducts (Gefa).

Van der Ley bringt den Angaben zufolge umfangreiche Branchenkenntnisse mit. Zuletzt war er für die Kverneland-Gruppe als Executive Vice President der Geschäftsbereiche Bodenbearbeitung, Pflanzenschutz und Mechatronik tätig. (Sz)
stats