Pflanzenschutzbranche

Lüttmer-Ouazane wechselt nach Stade

Ursula Lüttmer-Ouazane
-- , Foto: Archiv
Ursula Lüttmer-Ouazane

Bisher war die Managerin Mitglied der Geschäftsführung der Monsanto Agrar Deutschland GmbH. Zuvor war sie während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn in der Agrarindustrie tätig. Zu ihren früheren Arbeitsgebern zählen BASF, Ciba Geigy, Novartis, Syngenta und seit 1998 Monsanto. Außer in Deutschland war Lüttmer-Ouazane in Frankreich, den USA und den Niederlanden tätig.

Seit September ergänzt sie die deutsche Geschäftsführung in Stade und verantwortet die kommerzielle Ausrichtung. Weitere Mitglieder sind Martina Schmalöer (Finanzleitung) und Dr. Markus Frauen (Standortleiter der Produktion Cheminova Deutschland).

Bei der Cheminova Deutschland GmbH handelt es sich um die frühere Stähler GmbH. Mittlerweile gehört sie als deutsche Länderorganisation zur amerikanischen FMC Corporation. FMC ist ein global agierendes Chemieunternehmen, das unter anderem Pflanzenschutzmittel entwickelt, registriert, produziert und vertreibt. FMC hat 2015 einen globalen Umsatz von insgesamt  rund 3,3 Mrd. US-$ erzielt. Die Agrarsparte hat dazu knapp 2,3 Mrd. US-$ beigetragen. (db)
stats