Christian Gaisböck
-- , Foto: Archiv
Christian Gaisböck

Christian Gaisböck, Geschäftsführer bei BSL, Betriebsmittel Service Logistik GmbH & Co. KA, Kiel, hat in dieser Woche das Unternehmen verlassen. Dies bestätigt auf Anfrage von agrarzeitung.de die HaGe Nord. 

Die HaGe als Gesellschafter der BSL und Gaisböck haben sich zu Beginn dieser Woche einvernehmlich auf eine Beendigung der Zusammenarbeit verständigt. Die Gründe dafür liegen in der unterschiedlichen Auffassung über die notwendige strategische Ausrichtung des Geschäftes. Aufgrund der herausgehobenen Position als Geschäftsführer unseres Tochterunternehmens hat sich der HaGe-Vorstand ebenfalls einvernehmlich mit Gaisböck zu Beginn dieser Woche auf eine Abberufung aus der Geschäftsführung der BSL und eine Freistellung verständigt, heißt es gegenüber agrarzeitung.de.

Dr. Horst Bremer unterstützt als als Interims-Manager den Geschäftsführer Stefan Knittel und übernimmt dabei die operative Leitung des Düngemittelgeschäftes. Bremer wird diese Funktion so lange ausüben, bis BSL eine Nachfolgeregelung umgesetzt hat. Bremer verfügt als langjähriger Geschäftsführer der BSL und ebenfalls langjähriger Verantwortlicher für das Düngergeschäft über herausragende Kenntnisse und Vernetzung innerhalb der Branche, teilt das Unternehmen mit.

Gaisböck wechselte vor etwa eineinhalb Jahren zur BSL, einem Tochterunternehmen der HaGe Nord AG, wo er neben der Sparte Saatgut auch Dünger verantwortete. Zuvor war der Bayer viele Jahre im Saatgutgeschäft tätig.  (HH/da)
stats