1

Manfred Weizbauer, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Mühlen (VDM) in Bonn, vollendet am 28. April sein 50. Lebensjahr. Nach dem Abitur in seinem oberfränkischen Geburtsort Hof studierte Weizbauer Volkswirtschaftslehre an der Universität München. Nach dem Diplom wurde er 1975 Assistent der Geschäftsführung der damaligen Arbeitsgemeinschaft Deutscher Handelsmühlen (ADH), Bonn. 1980 wurde er zu deren stellvertretendem Geschäftsführer und 1991 zum Geschäftsführer bestellt. In dieser Position ist Weizbauer auch nach der Fusion von ADH und Deutschem Müllerbund zum VDM am 1. Januar 1998 tätig. Weizbauer stellt sein Wissen und seine Erfahrung in zahlreichen Kommissionen und Arbeitskreisen des Verbandes zur Verfügung. Darüber hinaus vertritt er die Interessen der Müllerei in mehreren branchenübergreifenden Institutionen, wobei einer seiner Arbeitsschwerpunkte Fragen des Arbeits- und Umweltschutzes sind. Besondere Verdienste hat er sich in sozial- und tarifpolitischen Fragen erworben.
stats