Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Mirjam Jaquemoth neue Vizepräsidentin

Der Hochschulrat der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf hat am Mittwoch Prof. Mirjam Jaquemoth einstimmig zur Vizepräsidentin gewählt. Ab dem 15. März 2017 wird sie als „Beauftragte des Präsidenten an der Abteilung Triesdorf" dessen ständige Vertreterin sein.

Prof. Mirjam Jaquemoth
-- , Foto: HWT
Prof. Mirjam Jaquemoth
Prof. Dr. Mirjam Jaquemoth hat an der Universität Bonn Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften, Sportwissenschaft sowie Erziehungswissenschaft studiert. 2002 promovierte sie mit Auszeichnung zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der TU München, im Jahr darauf folgte der Ruf zur Professur für Haushaltsökonomie an die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Kennzahlensysteme der Gemeinschaftsverpflegung sowie unterschiedliche verbraucherpolitische Fragestellungen, teilt die Hochschule mit.

Als Vizepräsidentin möchte sie die Rahmenbedingungen für Studium und Lehre verbessern, etwa durch eine bessere Anbindung des Standorts Triesdorf an den öffentlichen Nahverkehr oder vermehrte (Studien-)Angebote in englischer Sprache. Auch soll die Zusammenarbeit mit den Standorten Weihenstephan und Straubing ausgebaut werden, beispielsweise über gemeinsame Studienangebote, Forschungsinstitute und -konzepte. (SB)
stats