Zuckerrüben

Neue Leiterin für die Forschung

Dr. Anne-Katrin Mahlein wechselt in die Zuckerrübenforschung.
-- , Foto: WVZ
Dr. Anne-Katrin Mahlein wechselt in die Zuckerrübenforschung.

Nach ihrer Einarbeitung wird Mahlein die Nachfolge des jetzigen Leiters des IfZ, Professor Dr. Bernward Märländer, antreten. Märländer wird Ende März 2018 in den Ruhestand gehen. Mahlein ist Agrarwissenschaftlerin und leitet seit 2014 eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Forschergruppe innerhalb des Kompetenz-Netzwerkes CropSense.net zur Phänotypisierung von Nutzpflanzen am Institut für Pflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz der Universität Bonn. Sie forscht der¬zeit an Spektralverfahren, um kranke oder gestresste Pflanzen bereits dann zu erkennen, bevor Symptome für das menschliche Auge sichtbar werden. Solche Verfahren versprechen deutliche Fortschritte für die Nachhaltigkeit im Pflanzenschutz und in der Pflanzenzüchtung. „Wir freuen uns, Frau Dr. Mahlein, für das Institut für Zuckerrübenforschung gewon-nen zu haben. Wir versprechen uns von ihrer Arbeit weitere wissen¬schaftliche Impulse für eine nachhaltige Produktivitätssteigerung des Rohstoffs Rübe“, erklärte der Vorsitzende des Vereins der Zuckerindustrie, Axel Aumüller. (da)
stats