1

Ottokar Böhnisch ist seit 1. Februar Direktor mit dem Aufgabengebiet Wachstumsinitiativen und Dienstleistungen in der europäischen Bereichsleitung von Deere & Company, Mannheim. Wie das Unternehmen mitteilt, trat Böhnisch 1964 in das Unternehmen ein und war seit 1989 Geschäftsführer des deutschen John Deere Verkaufshauses. Im Rahmen seiner neuen Aufgaben wird sich Böhnisch mit Projekten beschäftigen, die es dem Unternehmen ermöglichen, den Umsatz in der Region Europa, Afrika und Mittelost in den nächsten Jahren zu verdoppeln. Als Nachfolger von Ottokar Böhnisch wird Markwart von Pentz die Geschäftsführung des deutschen Verkaufshauses übernehmen. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg trat von Pentz 1990 in das Unternehmen ein. 1999 wurde er zum Geschäftsführer bei John Deere International berufen. Dort oblag ihm die Verantwortung für alle Märkte in Europa, Afrika und Mittelost, die über kein eigenständiges John Deere Verkaufshaus verfügen. (ED)
stats