Verbände

Neuer GEFA-Sprecher gewählt

Auf der Mitgliederversammlung wurde der bisher stellvertretende GEFA-Sprecher Willi Meier als Nachfolger von Dr. Franz-Georg von Busse gewählt. Meier ist Prokurist und Exportmanager bei J.G. Niederegger.

Von Busse, Generalbevollmächtigter des österreichischen Landtechnik-Herstellers Pöttinger, war seit der Gründung der GEFA im Jahr 2009 deren Sprecher und nun nicht mehr zur Wahl angetreten. Die GEFA-Mitglieder dankten von Busse für sein „herausragendes Engagement für die Exportförderung“. Er habe einen maßgeblichen Anteil daran, dass nach dem Ende der parafiskalisch finanzierten Absatzförderung des Absatzfonds durch die Politik und die Wirtschaft sehr schnell die Weichen für eine erfolgreiche Exportunterstützung der überwiegend klein- und mittelständischen Unternehmen der Ernährungsindustrie gestellt worden seien, erklärte Meier. Zum neuen stellvertretenden Sprecher wurde Bernd Wirtz von Vion berufen.

In seiner Funktion als GEFA-Vorsitzenden bestätigten die Mitglieder Steffen Reiter, Geschäftsführer der German Meat GmbH. Dr. Carl-Stephan Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter (BDP), wurde erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. (mrs)
stats