Bayerischer Bauernverband

Neuer Generalsekretär gewählt

Georg Wimmer
-- , Foto: BBV
Georg Wimmer

Nach fast 19 Jahren als Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbands (BBV) wird sich Hans Müller am 1. Januar 2018 in den Ruhestand verabschieden. Das Präsidium des BBV hat nun Georg Wimmer einstimmig als dessen Nachfolger gewählt.

Der künftige Generalsekretär ist Diplomagraringenieur und stammt von einem Bauernhof im Landkreis Landshut. Seit 1998 ist Wimmer bereits stellvertretender BBV-Generalsekretär. Seine Laufbahn hat er im Jahr 1984 als erster Umweltreferent des Bauernverbands begonnen; ab 1994 leitete er dort die Abteilung für Agrar- und Forstpolitik, Umweltfragen, Steuerwesen und Nachwachsende Rohstoffe.

In seiner neuen Funktion möchte Wimmer laut eigenem Bekunden weiter dafür arbeiten, die Stärke und Vielfalt der Zukunftsbranche Land- und Forstwirtschaft zu erhalten. „Bayern ist geprägt von bäuerlichen Familienbetrieben. Ich werde mich mit aller Kraft dafür einsetzen, eine wirtschaftlich solide Situation und die Eigenständigkeit für alle Bauernfamilien zu sichern", so Wimmer. (Sz)
stats