Schleswig-Holstein

Neuer Leiter für das Landesamt


Der Jurist Hoppe-Kossak übernimmt das Amt am 1. Januar 2015 von Wolfgang Vogel, der in den Ruhestand tritt. Hoppe-Kossak leitete die letzten acht Jahre das Landeslabor Schleswig-Holstein in Neumünster.

Das Landesamt ist neben der Umsetzung der europäischen Agrarpolitik auch für die Bereiche Fischerei, Gewässerschutz, Naturschutz und Forst, die Geologie, den technischen Umweltschutz sowie die ländliche Entwicklung zuständig und nimmt damit eine Schlüsselfunktion in der Umwelt- und Agrarverwaltung des Landes ein. Mit rund 680 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Amt landesweit tätig. Neben dem Hauptsitz in Flintbek verfügt es über drei große Außenstellen in Flensburg, Itzehoe und Lübeck. (da)
stats