Elmar Kuhnt und Rudolf Podolsky.
-- , Foto: Nordzucker
Elmar Kuhnt und Rudolf Podolsky.
Begonnen hat Elmar Kuhnt seine Laufbahn 1992 im Werk Schladen im Vorharz nach einem Studium der Lebensmitteltechnologie an der Humboldt- Universität Berlin. Es folgten Stationen als Betriebsingenieur im Werk Clauen sowie auf internationaler Ebene als leitender Koordinator der Region Osteuropa, wo er insbesondere für den Umbau, die Modernisierung und den Bereich Produktion der Werke in Polen, der Slowakei, Ungarn und Serbien zuständig war. Mit seinem Wechsel 2010 zurück in die Konzernzentrale nach Braunschweig verlagerte er als Manager Investitionen Zentraleuropa seinen Arbeitsschwerpunkt. Von 2015 bis heute übernahm er anschließend die Verantwortung für den Bereich Investitionen und Instandhaltung.

Rudolf Podolsky ist seit mehr als 30 Jahren in der Zuckerindustrie tätig, davon 21 Jahre lang für Nordzucker. 1995 wurde er zunächst Werkleiter im Werk Wierthe, das damals noch zur Vorgängergesellschaft ZAG Uelzen-Braunschweig gehörte. Anschließend übernahm Podolsky 2006 die Leitung des Werks Nordstemmen. (az)
stats