1

Johannes Frizen ist auf der Hauptversammlung zum neuen Präsidenten der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Der 56-jährige Landwirt aus Alfter-Impekoven folgt damit Karl Meise aus Rheda-Wiedenbrück nach. Frizen war seit 1993 Mitglied der Landwirtschaftskammer Rheinland, von 1999 bis 2003 deren Vizepräsident. Mit der Fusion der Kammern Rheinland und Westfalen-Lippe zur Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen wurde er deren Vizepräsident. Frizen ist darüber hinaus im Zuchtverband der Fleischrinderzüchter sowie im Bundesverband als auch in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter tätig.

Anton Holz wurde zu seinem Stellvertreter aus der Gruppe der Arbeitgeber gewählt. Der Landwirt ist seit 1993 Mitglied der Kammer und engagiert sich darüber hinaus in zahlreichen Kreisverbänden. Als Stellvertreter aus der Gruppe der Arbeitnehmer wurde Ernst-Otto Meinecke aus Bad Berleburg gewählt. Meinecke war seit 1987 Mitglied der Kammer Westfalen-Lippe, seit 1999 deren Vizepräsident. Der Forstwirt ist ferner unter anderem im Landesvorstand der IG BAU, in der Tarifkommission Privatforst sowie im Vorstand der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft in Münster tätig. (ED)

stats