Martin Streloke
-- , Foto: BVL
Martin Streloke

Dr. Martin Streloke leitet seit April die Abteilung Pflanzenschutzmittel im BVL. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Hans-Gerd Nolting an, der Ende 2014 in den Ruhestand getreten war. Bisher hat Streloke im Bundesamt das Referat „Naturhaushalt“ geleitet. In seiner neuen Tätigkeit als Leiter der Zulassungsabteilung möchte er nach eigener Aussage die Kompetenz des Zulassungsstandortes Deutschland ausbauen und das öffentliche Vertrauen in die behördlichen Entscheidungen stärken.

Streloke ist studierter Biologe und befasste sich bereits in seiner Dissertation mit Pflanzenschutzthemen. Er trat 1992 in die BVL-Vorläuferorganisation Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft in Braunschweig ein und war dort viele Jahre mit der Risikobewertung befasst. Das gilt auch für seine bisherige Tätigkeit als Leiter des BVL-Referates „Naturhaushalt“. (az)
stats