Manfred Nüssel wird 65
-- , Foto: DRV
Manfred Nüssel wird 65

Manfred Nüssel, seit Oktober 1999 Präsident des DRV, feiert am 3. April seinen 65. Geburtstag. Geboren wurde er 1948 in Bad Berneck, Oberfranken. Nach dem Studium für Landbau an der Fachhochschule Weihenstephan übernahm er den elterlichen Betrieb mit den Schwerpunkten Schweinemast und Ackerbau.

Seit 1979 ist Nüssel Aufsichtsratvorsitzender der Volksbank-Raiffeisenbank Bayreuth eG, 1983 wurde er Aufsichtsratsmitglied der BayWa AG, München. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Nüssel seit Juli 2000.

Von Juni 2000 bis Oktober 2012 war er zudem Präsident des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes (DGRV), seit Oktober 2012 ist er Vizepräsident.

Für die Amtsperiode 2013 bis 2015 ist er Vizepräsident des Allgemeinen Verbandes der landwirtschaftlichen Genossenschaften der Europäischen Union (COGECA).

Die dritte Amtszeit als Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes läuft noch bis Herbst 2014. „ An Abschied denkt er nicht“, heißt es aus dem dortigen Büro.  (az)
stats